Musikalische Leitung

Florian Engelhardt erwarb das Diplom für Kirchenmusik in Freiburg/Breisgau. Für drei Jahre wirkte er als Kantor und Organist der Christuskirche Bad Krozingen, danach als Stimmbildner an der Domsingschule Freiburg/Breisgau. Nach einer Gesangsausbildung bei Prof. Kurt Widmer, Stefan Haselhoff, Martin Snell und Alfred Muff konzertierte Florian Engelhardt als Mitglied renommierter Vokal-ensembles unter der Leitung von Hermann Max, Sir Simon Rattle und Claudio Abbado. Als Bass-Solist sang er u.a. in der Tonhalle Zürich, im KKL Luzern, im Konzerthaus Freiburg/Breisgau, an der Pocket Opera Zürich und am Organ Festi-val in Savognin. Von 2013 bos 2015 absolvierte Florian Engelhardt ein Aufbau-studium für Orchesterleitung an der Hochschule der Künste  Zürich bei Iwan Wassilewski. Er besuchte Meisterkurse Dirigieren bei Prof. Georg Christoph Sandmann. Florian Engelhardt wirkte als Kirchenmusiker in Stallikon-Wettswil, leitet den Kirchenchor Mumpf und die Margarethen-Kantorei Binningen-Bottmingen.